22. November: Themenabend „Bier selber brauen“

Selbermachen liegt im Trend, das gilt auch für die Bierbrauszene. Die Anzahl in der Schweiz registrierter Bierbrauereien hat sich innert weniger Jahre vervielfacht und beträgt neu deutlich über 1000 Brauereien. Zudem ist Bierbrauen mittlerweile ein verbreitetes Hobby geworden. Doch was braucht es dazu, ein eigenes Bier herzustellen?

Stephan Moser braut seit 25 Jahren eigenes Bier. Gestartet hat er zuhause, mit selber gebauten Gerätschaften, wenig Know-How und vielen Fehlversuchen, dafür mit eigener Malzherstellungsanlage und
automatisierten Gerätschaften. Über die Jahre haben sich die Anlagen stetig verbessert, der Prozess wurde effizienter und reproduzierbarer und die Bierqualität hat ein Niveau erreicht, das Spass macht. Das Hobby hat sich zudem in der Gründung der AMIV Brauerei an der ETH vor ca. 15 Jahren fortgesetzt – der Studentenbrauerei der Elektrotechniker und Maschinenbauer. Mittlerweile sind einzelne Teile von Stephan’s Brauanlage auch im FabLab Winterthur auf dem Lasercutter entstanden und der Hopfen wächst nun im eigenen Garten.

An diesem Abend erklärt Stephan den Brauprozess, die nötigen Einrichtungen und teilt Tips und Tricks, wie man mit vernünftigem Aufwand zu seinem eigenen Gebräu kommt. Auch wird auf die verschiedenen Einflussfaktoren eingegangen, mit denen man den Bierstil und die Charakteristik des Bieres beeinflussen kann. Natürlich gibts auch Selbstgebrautes zu Kosten.


Dieser Anlass ist öffentlich. Bringt ruhig auch Kollegen und Kolleginnen mit. Wir freuen uns auf Euch!

Anfassen – ausprobieren – kennenlernen – Fragen stellen – erleben: das ist der FabLab Themenabend.

Einmal im Monat veranstalten wir einen Themenabend mit einem kurzen Gastvortrag zu einem bestimmten Thema. Diese Events sind zum:

  • Gegenseitigen Kennenlernen
  • Fachsimpeln
  • Erfahren von Neuigkeiten rund ums FabLab
  • Kennenlernen der Maschinen und Nutzungsmöglichkeiten
  • Staunen was alles in einem FabLab möglich ist. Interessante und inspirierende Projekte werden vorgestellt.

Melde Dich, wenn Du gerne selbst in 10–15 Min. ein eigenes Projekt vorstellen möchtest, das Du mit 3D-Drucker, Lasercutter, Arduino etc. selbst umgesetzt hast. Oder wenn Du gerne über ein bestimmtes Thema etwas erzählen möchtest, melde Dich einfach bei uns. Diese FabLab-Events leben und gedeihen mit jedem aktiven Beitrag.