Archiv der Kategorie: Blog

Monatsapéro am 25.4.16 um 18:00 Uhr

 

Der April-Monatsapéro widmet sich dem Thema Internet of Things. Markus Leutwyler stellt das Lora Funknetz für Winterthur Projekt vor. Mehr Informationen zu dem Projekt hier.

Dieser Anlass ist öffentlich. Bringt ruhig auch Freunde und Kollegen mit. Wir freuen uns auf Euch!

Über den Monatsapéro:

Einmal im Monat veranstalten wir einen Apéro mit einem kurzen Gastvortrag zu einem bestimmten Thema. Diese Events sind zum:

  • Gegenseitigen kennenlernen
  • Fachsimpeln
  • Erfahren von Neuigkeiten rund ums FabLab
  • Kennenlernen der Maschinen und Nutzungsmöglichkeiten
  • Staunen was alles in einem FabLab möglich ist. Interessante und inspirierende Projekte werden vorgestellt.

Melde Dich, wenn Du gerne selbst in 10-15 Min. ein eigenes Projekt vorstellen möchtest, das Du mit 3D-Drucker, Lasercutter, Arduino etc. selbst umgesetzt hast. Oder wenn Du gerne über ein bestimmtes Thema etwas erzählen möchtest, melde Dich einfach bei uns. Diese FabLab Events leben und gedeihen mit jedem aktiven Beitrag.

Themenabend Platinendesign mit Eagle am 13.4.16 um 19:00 Uhr

 

Am 13.4.16 um 19:00 Uhr organisiert Damian Schneider einen Themenabend rund um das Thema Platinendesign. Dabei gibt es eine Einführung in die kostenlose Software Eagle. Des Weiteren werden Fragen zur Produktion der Platinen beantwortet. Was gilt es zu beachten für die Herstellung der Platinen? Was sind die Möglichkeiten? Dieser Themenabend ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Dieser Anlass ist öffentlich. Bringt ruhig auch Freunde, Kolleginnen und Kollegen mit. Wir freuen uns auf Euch!

Über Themenabende im FabLab Winti:

In unregelmässigen Abständen organisieren wir Themenabende. Diese Events dienen zum Austausch, Fachsimpeln und als Anlaufstelle bei Fragen & Problemen zu bestimmten Themen. Interessierst Du Dich für das Thema und möchtest Gleichgesinnte kennenlernen? Hast du einen Workshop besucht und möchtest über die nächsten Schritte diskutieren? Hast du eine Idee, weisst aber nicht genau wie du sie umsetzen kannst? Hast du ein Problem, an dem Du einfach nicht weiter kommst? An den Themenabenden wird mindestens ein Mitglied anwesend sein, welches ein Experte oder eine Expertin auf diesem Gebiet ist. Man kann aber auch gerne einfach so vorbei kommen, um mehr über das Thema zu erfahren und Leute kennenzulernen.

Melde Dich einfach bei uns, wenn Du gerne selber einen Themenabend anbieten möchtest.  Diese FabLab Events leben und gedeihen mit jedem aktiven Beitrag!

 

TTN – The Things Network / LoRa Funknetz in Winterthur

TheThingsNetworkNoch ist nicht jeder Abfallkübel, jedes Velo ans Internet angeschlossen. Doch ein neues Funkverfahren namens ‘Lora’ rückt dieses Szenario in Griffnähe. Mehrere Firmen testen die Technik; begeisterte Amateure bauen damit erste Netze auf.

Im FabLab Winti bauen wir derzeit eine der Schweizer Basisstationen für ein komplett neues Funknetz auf, das in Kürze in Betrieb geht . Sein Name: «Long Range Wide Area Network», kurz Lora. Lora ist ein Netz mit sehr grosser Reichweite und gleichzeitig sehr geringem Strombedarf. Mit 2-3 simplen Basisstationen lässt sich die ganze Stadt Winterthur abdecken. Das heisst: Von überall in der Stadt können sich dann kleine Sensoren ins Lora-Netz einklinken. Sensoren, die zum Beispiel anzeigen, ob ein Abfallkübel voll ist und geleert werden sollte. Sensoren am Velo, die Alarm schlagen, wenn sich das Velo bewegt oder Sensoren, die den Lärmpegel messen. Mit einer einzigen Batterie laufen solche Sensoren mehrere Jahre.

Für das Lora-Netz braucht es keine teuren Mobilfunkmasten, keine SIM-Karte und kein Mobilfunkabo, denn Lora ist ein Do-It-Yourself-Internet, an dem Amateure rund um die Welt mitbauen – in über 75 Städten wie Amsterdam, Buenos Aires, Johannesburg, Zürich und neu auch in Winterthur von Mitgliedern hier im FabLab. Verbunden sind die Bastler über das «The Things Network», das mit einer Crowdfunding-Kampagne letztes Jahr gut 300’000 Euro für die Lora-Technik gesammelt hat.

Am 25. April findet der Monatsapéro zum Thema Lora im FabLab Winti statt: Es darf über Technik und Einsatzzwecke diskutiert werden. Ab 18:00 sind alle Interessierten willkommen.

http://thethingsnetwork.org/c/winterthur

Interessante Beiträge gab es dazu kürzlich auch auf SRF:

Monatsapéro am 21.3.16 um 19 Uhr

 

Für den März-Monatsapéro freuen wir uns wieder einen externen Gast begrüssen zu dürfen. Elif Raskin vom Verein DIY Kultur erzählt uns von der Organisation der ersten Maker Faire in Zürich, die vom 17.-18. September 2016 stattfinden wird. Wir erfahren, was an jenem Wochenende im Dynamo in Zürich geplant ist und Elif zeigt uns auch Möglichkeiten, an dem Event selber mitzumachen.

Dieser Anlass ist öffentlich. Bringt ruhig auch Freunde und Kollegen mit. Wir freuen uns auf Euch!

Über den Monatsapéro:

Einmal im Monat veranstalten wir einen Apéro mit einem kurzen Gastvortrag zu einem bestimmten Thema. Diese Events sind zum:

  • Gegenseitigen kennenlernen
  • Fachsimpeln
  • Erfahren von Neuigkeiten rund ums FabLab
  • Kennenlernen der Maschinen und Nutzungsmöglichkeiten
  • Staunen was alles in einem FabLab möglich ist. Interessante und inspirierende Projekte werden vorgestellt.

Melde Dich, wenn Du gerne selbst in 10-15 Min. ein eigenes Projekt vorstellen möchtest, das Du mit 3D-Drucker, Lasercutter, Arduino etc. selbst umgesetzt hast. Oder wenn Du gerne über ein bestimmtes Thema etwas erzählen möchtest, melde Dich einfach bei uns. Diese FabLab Events leben und gedeihen mit jedem aktiven Beitrag.

Monatsapéro am 22.2.16 um 18.00 Uhr

Am 22.2.16 um 18 Uhr findet der erste Monatsapéro im neuen Jahr statt! Markus Leutwyler wird seine Sumobots vorstellen und demonstrieren, wie man diese mit Javascript programmieren kann. Dies bringt euch vielleicht auch auf den Geschmack, in unserem Sumobot Workshop mal selber einen eigenen zu bauen.

Dieser Anlass ist öffentlich. Bringt ruhig auch Freunde und Kollegen mit. Wir freuen uns auf Euch!

Über den Monatsapéro:

Einmal im Monat veranstalten wir einen Apéro mit einem kurzen Gastvortrag zu einem bestimmten Thema. Diese Events sind zum:

  • Gegenseitigen kennenzulernen
  • Fachsimpeln
  • Erfahren von Neuigkeiten rund ums FabLab
  • Kennenlernen der Maschinen und Nutzungsmöglichkeiten
  • Staunen was alles in einem FabLab möglich ist. Interessante und inspirierende Projekte werden vorgestellt.

Melde Dich, wenn Du gerne selbst in 10-15 Min. ein eigenes Projekt vorstellen möchtest, das Du mit 3D-Drucker, Lasercutter, Arduino etc. selbst umgesetzt hast. Oder wenn Du gerne über ein bestimmtes Thema etwas erzählen möchtest, melde Dich einfach bei uns. Diese FabLab Events leben und gedeihen mit jedem aktiven Beitrag.

Party 30. Januar 2016

1 Jahr FabLab Winti

Am Samstag, 30. Januar steigt unser Geburtstagsfest nach dem Motto „Vor dem Vergnügen kommt die Arbeit“  😉

Ab 13:00 Uhr – FabLab Update
Ab 17:00 Uhr – FabLab Feier
Ort: FabLab Winti, Lagerplatz 13, Winterthur (gegenüber Restaurant Outback im Sulzet-Areal)

Los geht es um 13:00 Uhr. Zuerst wollen wir gemeinsam unser FabLab auf Vordermann bringen: Umräumen, Regale aufbauen, Entrümpeln, Sortieren, Streichen, Party vorbereiten, etc. Komm einfach vorbei und hilf mit. Natürlich stellen wir allen fleissigen Helfern ausreichend „Stärkung“  zur Verfügung.

In einem fliessenden Übergang ab circa 17:00 Uhr startet dann die Party. Alle Mitglieder, Freunde, Gönner, Sponsoren und Interessierten sind herzlich willkommen, um unser einjähriges Bestehen zusammen zu feiern.

Wir freuen uns auf Euch!