Archiv der Kategorie: Blog

Ab 13.9.: Covid-Zertifikatspflicht

Der Bundesrat hat die Zertifikatspflicht auf Kultur- und Freizeitbetriebe ausgedehnt und wir passen unsere Corona-Regeln entsprechend an. Wir hoffen, dass ihr die durch den kleinen Zusatzaufwand zurückgewonnene Freiheit schätzt, euch im Lab sicher fühlt und wieder zahlreich mit euren Projekten erscheint.

Ab Montag 13. September gilt im FabLab:

  • Alle Personen sind willkommen. Es gelten folgende Regeln:
  • Zutritt nur mit Covid-Zertifikat (ausser U16)!
  • Bitte halte das Zertifikat mit QR-Code und einen Ausweis mit Foto bereit und weise diese unaufgefordert beim Labmanager vor.
  • Die aus dem Zertifikat gelesenen Personendaten (Name und Geburtsdatum) werden nur für die Gültigkeitskontrolle verwendet und nicht gespeichert.
  • Die Überprüfung gilt für den jeweiligen Tag. Bei späteren Besuchen muss sie wiederholt werden.
  • Masken-, Abstands- und Registrierungspflicht sowie Zahlenbeschränkung sind aufgehoben.
  • Ausnahme: Personen unter 16 Jahren benötigen kein Zertifikat, müssen jedoch eine Maske tragen, sofern kein Zertifikat vorhanden ist.
  • Geräte, Tastaturen und Werkzeuge müssen nach der Nutzung mit Isopropanol (braune Flasche) desinfiziert werden.

Covid-Schutzkonzept 2021-09-11

Mitgliederversammlung wegen Corona bis auf Weiteres verschoben

Üblicherweise findet Mitte März unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Da wir aber im Moment nicht davon ausgehen, dass schon im März wieder Versammlungen mit mehr als 20 Personen erlaubt sein werden, müssen wir die Mitgliederversammlung leider bis auf Weiteres verschieben!

Wir werden die Situation regelmässig neu beurteilen und so bald wie möglich einen neuen Termin ansetzen.

Wir danken für euer Verständnis.

18.01.2021: Wegen Corona Massnahmen bis Ende Februar geschlossen

Leider müssen wird das FabLab gemäss den neuen Corona-Regeln vom 18.1.2021 bis Ende Februar schliessen!

Die alleinige Nutzung durch Premium- oder kommerzielle Mitglieder und LabManager ist weiterhin erlaubt.

Wir danken für euer Verständnis und hoffen, dass die 2. Welle möglichst bald überstanden ist, damit wir das Lab schnell wieder öffenen dürfen.

Euer FabLab Vorstand

14.12.2020: Änderung der Öffnungszeiten

Aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen des Bundes und Kantons müssen wir leider unsere Öffnungszeiten wie folgt anpassen:

  • Das Lab ist nur noch am Samstag von 13-17 Uhr geöffnet (max. 5 Personen gleichzeitig im Lab).
  • Abends unter der Woche bleibt das Lab geschlossen!
  • Die alleinige Nutzung durch Premium oder Kommerzielle Mitglieder ist weiterhin erlaubt.

Weiterhin gelten folgende Pflichten (für jede Person):

  • Händewaschen & Desinfektion
  • Maskenpflicht
  • Registrierungspflicht
  • Abstandregel (min. 1.5m)

8. August 2020: Jubiläumsparty mit Open Lab und Grillparty

Wir feiern unser sechsjähriges Bestehen!

Am 14.3.2014 wurde der Verein FabLab Winti gegründet und am 14.12.2014 öffnete das Lab zum ersten Mal die Türen. Wir sind stolz, dass wir den Betrieb dank vielen engagierten Mitgliedern in den letzten sechs Jahren stets ohne Probleme gewährleisten konnten und möchten dies gebührend feiern!

Jubiläumstag & Party am Samstag 8. August

Ab 13 Uhr: Open Lab

Wir öffenen unsere Türen für alle Interessierten. Kommt vorbei und lasst euch die Möglichkeiten von unseren LabManagern und Mitgliedern zeigen. Die Nutzung ist an diesem Tag kostenlos.

Ab 16 Uhr: Grillparty

Unser Grillmeister Wolfgang Lochbihler verwöhnt euch mit Pulled Pork oder Vegi Burgern und Würsten. Auch für kühle Getränke und etwas Süsses ist gesorgt.

Ende: solange wir mögen.

Bald neuer Trotec Speedy 300 Lasercutter

Die einen mögen es schon gesehen haben: Es steht ein neuer Lasercutter noch verpackt im FabLab.

Nach dem Schreck des letzten Lasercutter Ausfalls haben wir uns überlegt, wann und wodurch wir den über 5 jährigen Laser längerfristig ersetzen sollen. Wir haben uns mal umgesehen, was als Ersatz in Frage kommen könnte. Leider sind ähnlich grosse und starke Geräte meist zu teuer für unser Budget.

Bei Trotec sind wir dann auf eine einmalige Gelegenheit gestossen: Einen gebrauchten und komplett revidierten Speedy 300 (mit neuer RF Laserquelle), den sie zu einem Bruchteil des Wertes ausschlisslich an ein FabLab abgeben wollten. Da haben wir zugeschlagen.

Wir versprechen uns von diesem Gerät eine bessere Qualität und Zuverlässigkeit als wir von unserem Eingenbau kennen. Dennoch werden wir den Lasersaur nicht gleich „entsorgen“, denn mit dem grösseren Arbeitsbereich und der günstigern Technik kann er dennoch nützlich sein (solange er noch hält).

Der Speedy 300 ist im Moment noch verpackt und wird in den nächsten Wochen in Betrieb genommen.

Wir freuen uns darauf.