UMZUG – TERMINE UND UNSERE NEUE ADRESSE

Nun ist es soweit. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir können es kaum erwarten unsere neuen Räume zu beziehen.

Am Wochenende vom 18. und 19. November steht der Umzugswagen bereit. Vollbepackt hält er nur wenige hundert Meter weiter beim Technopark Winterthur an der Technoparkstrasse 2.

In der darauf folgenden Woche werden die letzten Maschinen wieder in Betrieb genommen und die letzten Stühle zurechtgerückt um die Wiedereröffnung feiern zu können.

Hier noch die Eckdaten:

  • 18. und 19. November Umzug, das FabLab bleibt geschlossen
  • 21. bis 23. November FabLab am neuen Ort geöffnet, ev. leicht reduziertes Angebot
  • 28. November Wiedereröffnung
  • 02. Dezember ab 17:00 Wiedereröffnungsparty

Unsere neue Adresse lautet:

FabLab Winti
Technoparkstrasse 2
8406 Winterthur

 

Monatsapéro zum Thema «Handprothesen aus dem 3D Drucker» am 25.9.17 um 18:00 Uhr

Am FabLab Winti Monatsapéro, Montag 25. September 18:00 – 20:00 Uhr, stellt unser Mitglied Simon Litschi seine ambitionierte Projektidee vor. 

Simon hat diesen Sommer meinen Job als Sekundarlehrer gekündigt, um voller Elan das Projekt „Handprothesen aus dem 3D Drucker“ zu starten. Ziel ist es bis im Sommer 2018 im Ausland (evtl. Indien, Vietnam) einen 3D Drucker installiert und mit lokalen Volunteers die ersten individuellen Prothesen zu drucken. Das Projekt ist sehr vielseitig und beinhaltet Öffentlichenkeitsarbeit (mit Webauftritt und Design), technische Herausforderungen im Bereich CAD, 3D Druck und 3D Scans, Materialkunde, Orthopädie und anderen.

„Für Support und Feedbacks bin ich offen und dankbar und vielleicht entsteht daraus sogar eine Projektgruppe. Es wäre mir eine Freude konkretere Infos persönlich zu präsentieren und ich freue mich auf eine angeregte Diskussion.“


Dieser Anlass ist öffentlich. Bringt ruhig auch Kollegen und Kolleginnen mit. Wir freuen uns auf Euch!

Anfassen – ausprobieren – kennenlernen – Fragen stellen – erleben: der Monatsapéro:

Einmal im Monat veranstalten wir einen Apéro mit einem kurzen Gastvortrag zu einem bestimmten Thema. Diese Events sind zum:

  • Gegenseitigen Kennenlernen
  • Fachsimpeln
  • Erfahren von Neuigkeiten rund ums FabLab
  • Kennenlernen der Maschinen und Nutzungsmöglichkeiten
  • Staunen was alles in einem FabLab möglich ist. Interessante und inspirierende Projekte werden vorgestellt.

Melde Dich, wenn Du gerne selbst in 10–15 Min. ein eigenes Projekt vorstellen möchtest, das Du mit 3D-Drucker, Lasercutter, Arduino etc. selbst umgesetzt hast. Oder wenn Du gerne über ein bestimmtes Thema etwas erzählen möchtest, melde Dich einfach bei uns. Diese FabLab-Events leben und gedeihen mit jedem aktiven Beitrag.

Ausserdem suchen wir ein kontaktfreudiges Mitglied, das in Zukunft die Organisation der Monatsapéros übernehmen möchte. Wenn Du Dir vorstellen kannst, auf interne und externe Leute zuzugehen und sie für die Durchführung eines Apéros zu gewinnen, dann melde Dich ebenfalls.

Ausflug zur prodartis AG – industrieller 3D-Druck

Mittwoch 13. September 2017 machen wir einen Ausflug zur Appenzeller Firma prodartis AG, die sich auf die industrielle Serienfertigung mittels 3D-Druck spezialisiert hat. Ihr Schwerpunkt ist die Fertigung im Selective Laser Sintering Verfahren mit Polyamid, TPU etc. Eines ihrer Referenzprojekte sind individuelle und sehr leichte Teile zur Kühlung der Batterien der Solar Impulse von Bertrand Piccard. Seit Juni 2017 bietet prodartis als erste Schweizer Firma 3D-Druck mit dem neuen Multi Jet Fusion Drucker der Firma HP.

Zielgruppe: Jeder, der sich für industriellen und qualitativ hochwertigen 3D-Druck im Laser Sinter Verfahren für Einzel- und Serienteile interessiert.

Belüftungssystem – SLS mit 0.6 mm Wandstärke

Anreise und Programm:

  • 15:00 Treffpunkt Bahnhof Winterthur, Gleis 4
  • 15:07 Abfahrt mit ICN nach St. Gallen. 15:51 Umsteigen in Gossau auf S23 Richtung Appenzell. Ankunft 16:30
  • 16:50 Treffpunkt vor dem Eingang der prodartis AG, Hoferbad 12, 9050 Appenzell
  • 17:00 – 18:30 Besichtigung (Begrüssung, Einführung, Technologien, Anwendungen, Qualitätssicherung, Rundgang, Beantwortung von Fragen, Apéro)
  • 18:30 – ca. 20:30 Ausklang in der Pizzeria Limone in Appenzell
  • individuelle Rückfahrt

Informationen für Teilnehmer:

  • Mindestens 10, maximal 25 Teilnehmer (Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben). Auch nicht Mitglieder vom FabLab Winti sind willkommen.
  • Unkostenbeitrag 5,- CHF
  • Die Teilnehmer tragen ihre An- und Rückfahrtkosten sowie Verpflegung selbst.
  • Die Besichtigung wird von unserem Mit-Gründer und ehemaligem Vorstand Jochen Hanselmann organisiert. Die prodartis AG ist Partner seiner 3D-Druck Firma HanCon.
  • Telefonnummer von Jochen für Rückfragen in dringenden Fällen 0763402332.

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 5. Sept. 2017 via diesem Formular

Anrede

Vorname* Nachname*

E-Mail-Adresse*

Telefonnummer*

Mitglied FabLab Winti* JaNein

Bitte alle Felder mit * ausfüllen.

FabLab Winti an der Maker Faire Zürich – 9. bis 10. September 2017

Am 9. und 10. September 2017 findet zum zweiten Mal die Maker Faire Zürich im Dynamo statt. Auch das FabLab Winti ist wieder dabei.

Wir werden unter Anderem unsere Eigenentwicklung, die RFID-Maschinenzugangssteuerung, sowie die neuen FabLab Kits vorstellen. Ausserdem haben wir wieder den kleinen Laser dabei, um Holzschatullen individuell zu beschriften.

Es gibt zudem viele interessante Vorträge und Workshops, die man besuchen kann. Z.B Modular Fashion mit gelasertem Filz oder Delay Effektgerät löten mit Flipfloater. Weitere Infos zur Maker Faire: www.makerfairezurich.ch

Komm vorbei und lass dich Inspirieren!

Neu – FabLab Kits (Bausätze) – Verkauf gestartet

Dir fehlt eine Idee, was du im FabLab machen könntest?

Kein Problem. Wir bieten seit Kurzem verschiedene Bausätze an, die einen guten Einstieg in die Materie ermöglichen.
Aktuell gibt es folgende Bausätze:

  • Fidget Spinner
  • BristleBot
  • GetInLine
  • Solar-Gartenlaterne
  • Senso Spiel
  • 3×5 LED Matrix

Das Angebot wird laufend angepasst.
Die aktuelle Liste mit detaillieter Beschreibung gibt’s auf der FabLab Kits Seite.

Meetup: Montag, 17. Juli 2017 3D-Druck Materialien im Vergleich

An diesem Meetup wollen wir über verschiedene 3D-Druck Materialien (Filamente) für FDM-Drucker diskutieren. Welches Material eignet sich wofür, was sind die jeweiligen Besonderheiten für den Druck, Qualitätsunterschiede etc). Patrick Gubelmann und Beat Küttel leiten den Abend.

Wir freuen uns, wenn alle Teilnehmer ihre Materialien und Beispielmodelle mitbringen und von ihren Erfahrungen damit berichten.

Expansion – Das FabLab Winti wird noch attraktiver

An der Mitgliederversammlung vom 29. Mai haben alle anwesenden Mitglieder einstimmig der Expansionsstrategie des Vorstandes zugestimmt. Ende 2017 werden wir im nur 100m Luftlinie entfernten Gründerzentrum „Technopark Winterthur“ neue Räume mit dann doppelt so viel Platz (131 qm)  beziehen.

Wir dürfen uns auf viele Verbesserungen freuen, die uns auch neue Möglichkeiten eröffnen.

  • Attraktiveres Angebot für Mitglieder und Besucher durch  mehr Platz für neue Maschinen, Werkzeuge, Lager, Arbeitsplätze, private Ablageboxen etc.
  • Mehr Raum für Caféteria, Sitzgelegenheiten zum Plaudern, Fachsimpeln, Lesen…
  • Workshops künftig auch während der Öffnungszeiten möglich.
  • Mitbenutzung der sehr gepflegten Infrastruktur inkl. Foyer, Caféteria, Getränke- und Snackautomaten, sanitäre Anlagen, Lastenaufzug…
  • Sitzungs-/Schulungsräume können bei Bedarf dazu gemietet werden.
  • Synergien mit dem Technopark und seinen Mietern (StartUps, ZHAW).
  • Attraktivere Möglichkeiten für potentielle Partner und Sponsoren.
  • Tiefgarage im Nebengebäude.

Dank der sehr positiven Entwicklung und treuen Mitgliedern kommen wir alle in den Genuss dieser Vorteile zum gleichen Jahresbeitrag wie bisher (CHF 149.-)!

Für all diejenigen, welche die neuen Räume noch besser nutzen möchten, wird es künftig zusätzlich zur Basis Mitgliedschaft noch eine Premium Mitgliedschaft (Nutzung auch ausserhalb der Öffnungszeiten) und eine Mitgliedschaft für kommerzielle Nutzer geben. Auf diese kann auch monatsweise ein „Upgrade“ gebucht werden (siehe Statuten).
Die neuen Mitgliedschaftstypen werden eingeführt, sobald wir technisch bereit dafür sind. Ein elektronisches Zugangs- und Abrechnungssystem für die Maschinen wird gerade entwickelt.

Hier ein paar Eindrücke der neuen Räume:

hinterer Bereich mit Nebenraum
vorderer Bereich
Aussenansicht Gebäude
Aussenansicht „Lichtschacht“ vor Fenster
Foyer Technopark

Wir freuen uns riesig auf die neuen attraktiven Räume, zusätzliche Möglichkeiten, neue Projekte und zahlreiche neue Mitglieder. Wir zählen natürlich auf eure Mund-zu-Mund Propaganda im Freundes- und Bekanntenkreis sowie auf zahlreiche Helfer für den Umzug. Details dazu folgen in den kommenden Wochen und Monaten.

5. Mai – FabLab Höck mit Grill

Am Freitag 5. Mai 2017 ab 17.30 Uhr stellen wir im Rahmen eines öffentlichen FabLab Höcks einen Grill vor unserem Gebäude am Lagerplatz zur Verfügung. Es sind alle Interessierten herzlich willkommen. 

Wir organisieren den Grill, jeder bringt sein Essen selber mit. Getränke stehen zum Verkauf. 

Der Höck ist eine gute Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen, zum Austauschen von Ideen und natürlich auch zum Fachsimpeln.

Öffentliche Werkstatt für digitale Produktion | Winterthur | Schweiz